Aktuelle Artikel

BM-Fachtagung Mathematik am 5.11.2014

Der neue Rahmenlehrplan für die Berufsmaturität tritt auf das Schuljahr 2015/16 in Kraft. Er enthält neu detaillierte Stoff- und Kompetenzvorgaben. Im Grundlagenfach Mathematik der neuen BM Typ Wirtschaft werden neue Inhalte in mehr Lektionen beschult. Ziele der SAB-Fachtagung sind die Zusatzinhalte zu vertiefen und der schulübergreifende Austausch von Lehrplänen unter Einbezug des interdisziplinären Arbeitens mit IDAF. Ebenfalls diskutiert werden Lehrmittelfragen.

Anmeldung per E-Mail bis 31.10.2014 an: chwoelfle@kvz-schule.ch

Flyer Fachtagung Mathematik

Highlights in Thun – der SAB Vorstand lädt zur GV ein

hotel freienhof thunAm 19. September 2014 findet die SAB-Generalversammlung im Hotel Freienhof in Thun  statt. Sie sind herzlich eingeladen. Der SAB Vorstand freut sich, alle begrüssen zu dürfen.

Als spezielles Highlight berichten die Werner Roggenkemper und Benedikt Jungo was den Treffpunkt Lehrmittel in Baden am 19.11.2014 einzigartig macht.

Als weiteres Highlight gibt Adrian Ruprecht Einblick in die dritte Auflage des Projekts „Passepartout“.

Die SAB-GV findet im Rahmen der Generalversammlung der SKKBS statt. Wer sich für die Tagung der SKKBS Schweizerische Konferenz Kaufmännischer Berufsfachschulen angemeldet hat, braucht sich nicht separat für die SAB-GV anzumelden. Weitere Anmeldungen nimmt Gabriella Rubin von der SAB Geschäftsstelle gerne entgegen: gabriella.rubin@kvschweiz.ch

Flyer   2014-GV-Einladung

 

 

Einführungskurs Prezi – Jetzt anmelden

Sie wollen eine Alternative zu PowerPoint und moderne, dynamische Präsentationen erstellen? Sie wollen keine statischen Folien mehr? Dann ist Prezi Ihre Antwort. Prezi ist die neue Art zu präsentieren. Sie können mit Prezi Ihre Präsentationen auf die jeweilige Zielgruppe abstimmen und z. B. bei Zwischen­fragen problemlos in bestimmte Teile der Präsentation zoomen. Prezi bedeutet: Präsentieren 2.0! Daher gilt Prezi in Fachkreisen mittlerweile als PowerPoint-Killer. Wenn Sie einmal Mitglied dieser Prezi-Gemeinschaft sind, können Sie auch Präsentationen ganz einfach untereinander austauschen, ergänzen, anpassen und optimieren.

Anmeldung und Auskunft:
Ingbert Kaczmarczyk, IKA-Verband Lehrende
KANTON LUZERN, Berufsbildungszentrum Wirtschaft, Informatik und Technik
Fachbereichsleiter Mediamatik, Fachschaftsleiter IKA
Kottenmatte 4, 6210 Sursee
Tel. 041 925 13 76 (Schule) ingbert.kaczmarczyk@edulu.ch

Kursausschreibung: Prezi-Kurs_2014_15

Rundbrief 2014 – 1

Liebe Kolleginnen und Kollegen

RuWerner Roggenkemper_webndbriefe der SAB haben eine gute Tradition. Bei jeder passenden Gelegenheit hat uns René Schmidt so kurz und bündig informiert.
Diese gute Tradition wollen wir am Leben erhalten und in lockerer Folge informieren, was sich in der SAB tut.
Und dieses Mal können wir mit der Ausstellung „Treffpunkt Lehrmittel“ eine neue Dienstleistung der SAB ankündigen (siehe Mitte unten).
Gleichzeitig sind wir aber auch auf Eure Hilfe angewiesen. Wir suchen Koordinatoren und bitten Euch, in Eurer Schule geeignete Personen anzusprechen.
Froh sind wir auch, wenn Ihr auf der Website (siehe oben im Briefkopf) die Fachvorstände überprüft! SAB – das sind eigentlich wir!

Werner Roggenkemper

sab-rundbrief-2014-1

Treffpunkt Lehrmittel 19.11.2014 in den Trafo Hallen in Baden

 

 

 

 

 

Dieses Jahr schaut die gesamte KV- und Detailhandelswelt gespannt nach Baden, denn dort steigt die neue Fachmesse mit Podiumsveranstaltungen rund um die Lehrmittelentwicklung in der kaufmännischen Grundbildung und in der Grundbildung Detailhandel. Reservieren Sie den Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Organisation: SAB und Handelsschule KV Basel,
Ansprechpartner: Benedikt Jungo, Rektor Handelsschule KV Basel